Psst, Ruhe bitte. Zürich liest.

Zürich liest'11

Der Zürcher Buchhändler- und Verlegerverein ZBVV lancierte 2001 die «Lange Nacht der kurzen Geschichten». In der Zwischenzeit hat sich die lange Nacht zu einem langen Wochenende gemausert. 2011 tritt das grösste Buchfestival der Schweiz als «Zürich liest» in neuem Gewand auf.

Alte Hasen und junge Hüpfer.

Über hundert Events rund ums Thema Lesen finden vom 27.-30.10.2011 in Zürich, Winterthur und Umgebung statt. Im Literaturhaus lesen und diskutieren die Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2011. Ausserdem wird dort der Nobelpreisträger J.M. Coetzee eine Exklusivlesung geben. In der Schiffbau-Box wird geslammt und performt was das Zeug hält und in Miller’s Studio moderiert Flurin Caviziel, wenn Kolumnistinnen und Kolumnisten aus ihren Lieblingskolumnen vorlesen.

Und viele, viele mehr.

Das Programm von «Zürich liest» bietet für jeden Geschmack etwas. Es gibt Lesungen zu Krimis, Kochbüchern, Bilderbüchern und Gedichten. Es gibt Geschichten über Liebe, Filme, Uhren und Betriebswirtschaftslehre. Es gibt Ausstellungen, Stammtische, hundert Gründe und noch einen, sich an diesem Wochenende mal wieder etwas vorlesen zu lassen.

 





Ähnliche Beiträge


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *