An die intelligente Hausfrau, die rechnen kann!

Migros

Gesten haben wir uns im Kino den Migros-Streifen „Dutti der Riese“ angetan. Der Film schildert chronologisch den Aufstieg des Patrons Gottlieb Duttweiler. Wie er mit den ersten fünf Lieferwagen startet, wie er das Supermarkt-Konzept nach Europa bringt und wie er sein Imperium von einer AG in eine Genossenschaft umwandelt und damit seiner Kundschaft übergibt. Sehr beeindruckend mit welcher Konsequenz Dutti seine Ideen umgesetzt hat. Spannend finde ich auch, wie klar er von Beginn weg auf eine ganz spezifische Zielgruppe losgeht: die intelligente Hausfrau, die rechnen kann! Absolutes Pflichtprogramm für jeden Jungunternehmer.



Ähnliche Beiträge


6 Kommentare zu “An die intelligente Hausfrau, die rechnen kann!”



  • Remo Uherek am 7. Oktober 2007 12:53 Uhr

    Danke für den Kinotipp. Hört sich spannend an :-).

    Remo


  • Remo Uherek am 11. Oktober 2007 9:34 Uhr

    Hab mir gestern den Film reingezogen. Wirklich eindrücklich, soviel Unternehmergeist in der Schweiz zu sehen. Klasse Film und sehr inspirierend für alle (angehenden) Unternehmer.

    Nochmals danke für den Tipp! Word-of-Mouth Marketing funktioniert ja wirklich :-).

    Gruss, Remo


  • “Dutti der Riese”: Must-see Movie for Swiss Entrepreneurs » Remo about Entrepreneurship am 12. Oktober 2007 19:38 Uhr

    […] to a tip on the Superblog I found out about the movie "Dutti der Riese", which I decided to watch on my birthday […]


  • Superblog » Unternehmertipps von Denner CEO Philipp Gaydoul am 7. Dezember 2007 13:04 Uhr

    […] Konsumenten positionieren. Gegen Ende kam natürlich auch der für viele überraschende Verkauf an die Migros zur Sprache. Erstaunlich: Vom ersten Telefon mit Migros bis zu Vertragsunterzeichnung vergingen […]


  • zorra am 22. Dezember 2007 19:15 Uhr

    Ich finde ja, die Migros-Wagen sollte es wieder geben. ;-)


  • Markus am 12. Mai 2011 7:51 Uhr

    Hallo zusammen.

    Bin gerade im Urlaub in Marokko und bin per Google Blog Suche auf Euren Blog gestoßen. Ich muss schon neidlos zugeben, dass Ihr Euch echt Mühe gegeben habt und Eure Themen zudem auch noch interessant sind, denn kindische Blogs mit unschönen Designs gibt es ja genug.

    Werde mit Sicherheit wieder vorbei schauen, wenn ich zurück in Deutschland bin.

    Grüße

    Markus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.