Supertext macht Appetit zum 47 mal Gratisessen

Gratisessen

Mit dem neuen Restaurantführer «gratisessen.ch» macht das Entdecken von neuen Restaurants zu zweit gleich doppelt Freude. 47 Lokale in der Stadt Zürich werden in Wort und Bild vorgestellt, zusammen mit einem Gutschein. Mit diesem ist der zweite, günstigere Hauptgang kostenlos.

Die Dichte und Vielfalt an Restaurants und Bars gehört in Zürich weltweit zur Spitze. Das Einzige, was gelegentlich auf den Magen, respektive das Portmonee schlägt, sind die teilweise gut gesalzenen Preise.

Für Businesslunch oder Tête-à-tête

Hier schafft der neue Restaurantführer «gratisessen.ch» Abhilfe. Er erscheint nach der erfolgeichen Lancierung im letzten Jahr bereits in der zweiten Auflage. Das Konzept begeistert Restaurants und Gäste gleichermassen. Die Initiantin Andrea Schwarz: „Unser Restaurantführer schafft einen Anreiz neue Restaurants für sich zu entdecken. Man kann damit wunderbar Geschäftspartner zum Mittagessen einladen oder sich wieder einmal ein romantisches Tête-à-tête gönnen.“ 47 Restaurants, vom Inder bis zum Italiener, von der Quartierbeiz bis zum Edelrestaurant, freuen sich darauf neue Stammgäste zu verwöhnen.

Erhältlich bei Orell Füssli für CHF 39.90

Erhältlich ist der kompakte Guide in der Buchhandlung Orell Füssli oder online über die Webseite www.gratisessen.ch. Geboten wird ein kulinarisches Abenteuer, das denkbar einfach funktioniert: Beim Besuch einfach den Restaurantführer «gratisessen.ch» mitbringen, den Gutschein des entsprechenden Restaurants abtrennen und das zweite Hauptgericht ist kostenlos. Die restlichen Getränke und Speisen werden normal verrechnet. Einzige Bedingung ist der Besuch zu zweit.

Die Texte für den Restaurant Guide stammen aus der Küche von Supertext. Wir wünschen guten Appetit!



Ähnliche Beiträge


Ein Kommentar zu “Supertext macht Appetit zum 47 mal Gratisessen”



  • Remy am 7. Januar 2008 18:02 Uhr

    Sehr gut! Dann gibt es mal wieder ein paar gute Mittagessen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.