Endlich ein Start-up mit Fleisch am Knochen

Gaucho Delux GmbH

Letzten Montag lud die GAUCHO Delux GmbH im Kaufleuten zum Asado, einem typisch argentinischen Grill-Event mit Bife à Discretion. Wer einmal dieses Fleisch gekostet hat, wird süchtig danach. Es kommt von Black Angus Rindern, die auf den unendlichen Weiden der argentinischen Pampa ein glücklich freies Leben führen, frei von Hormonen, Wachstumsförderern oder Antibiotika.

Die besten Stücke (Filet, Entrecôte, Huft und Hohrücken) vertreiben die beiden Firmengründer und Grilljockeys Myron Bingham und Sascha Gisin via Internet unter gaucho.ch. Ebenfalls beliefern sie bereits ausgesuchte Gastrobetriebe und bieten ein traditionell argentinisches Catering für Anlässe aller Art. Und wie es sich für echte Jungunternehmer gehört, fahren die beiden Grillchefs gleich persönlich und mit dem eigenen Holzkohlengrill vor!

Wir haben bereits mehrfach bestellt und empfehlen die Gaucho-Box mit je 2 kg Filet, Entrecôte und Huft. Absolute Weltklasse!



Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu “Endlich ein Start-up mit Fleisch am Knochen”



  • Fabian am 5. Juni 2008 10:41 Uhr

    Der Event in der Kaufleuten Lounge läuft noch bis Oktober. Ich werde bestimmt nochmals reinschauen. War toll und ein echtes Schnäppchen.


  • Myron am 5. Juni 2008 11:57 Uhr

    Hallo Rinaldo,
    Danke für die Blumen, hoffen Euch auch mal einen Knochen in den Garten werfen zu können.
    Hasta luegeo en la terrasa
    Asador Myron


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.