So viel sind kostenlose Übersetzungen wert

Translation Error

Die automatischen Übersetzungsdienste à la Babelfish liefern ja meist absolut tragische Textqualität. Trotzdem werden die Dienste immer besser. Manchmal erahnt man sogar, worum es im Text geht. Gerade in China, so könnte man meinen, sollte doch genug Manpower vorhanden sein um sich nicht auf einen Automaten verlassen zu müssen. Aber bevor Sie jetzt über die guten alten Chinesen lachen, sollten Sie sich einen qualifizierten Übersetzungsdienst besorgen, der die chinesischen Schriftzeichen korrekt entziffert, die Sie sich letzten Sommer haben tätowieren lassen. Garantiert gute Resultate liefert der Translation-Service von Supertext.



Ähnliche Beiträge


Ein Kommentar zu “So viel sind kostenlose Übersetzungen wert”



  • Chinesisch besser übersetzen am 5. August 2008 7:56 Uhr

    Das ist jetzt doch wohl nicht wahr, oder? Ich wüsste nicht, dass sich überhaupt irgendjemand auf automatische Dienste la Babelfish verlässt, wenn es um mehr als nur eine Vorahnung über den Inhalt des Textes geht, aber das ist wirklich arm… XD Bei solchen Angelegenheiten lohnt es sich doch etwas Geld hinzulegen für eine anständige Übersetzung, wo man auch im Zweifellsfall Verantwortliche hat, :)).

    LG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.