Das schmale Leerzeichen

Sonderzeichen

Die Schreibweise von Zahlen unterscheidet sich von Land zu Land. Einen Überblick über die Dezimaltrennzeichen bietet Wikipedia.

Dezimaltrennzeichen

In Deutschland und in der Schweiz benutzt man dazu das normale Komma. In der Schweiz jedoch wird bei Geldbeträgen zwischen Währungseinheiten ein Punkt gesetzt.

Beispiele:

0,54
37,5 m
EUR 12,75 (Deutschland)
CHF 54.95 (Schweiz)

Tausendertrennzeichen

Beim Tausendertrennzeichen gestaltet es sich komplizierter. Typographisch korrekt wäre das schmale, geschützte Leerzeichen. Im Gegensatz zum ungeschützten Leerzeichen verhindert das geschützte Leerzeichen einen Zeilenumbruch. Das geschützte Leerzeichen sorgt somit dafür, dass lange Zahlen nicht durch den Zeilenumbruch getrennt werden. Das schmale, geschützte Leerzeichen wird leider nicht von allen Schriftarten und Applikationen unterstützt. Daher wird auch oft das einfache, geschützte Leerzeichen verwendet.

In Word 2003 und 2007 funktionert es jedoch mit einem Trick:

  1. Einfügen – Symbol
  2. Schriftart – Palatino Linotype
  3. Bei Zeichencode geben Sie 2009 ein

Sie können dieses Zeichen nun auch mit einer Tastenkombination belegen. Für das einfache geschützte Leerzeichen funktioniert das so:

STRG+SHIFT+SPACE

Beispiele:

123 000
1 230 000,39
2393 (Zahlen werden erst ab 5 Stellen unterteilt)

Das ganze funktioniert auch im HTML Code:

Unicode
Position
Unicode Bezeichnung Bezeichnung HTML hexadezimal HTML dezimal HTML benannt
U+00A0 No-break space Geschütztes Leerzeichen      
U+202F Narrow no-break space Schmales geschütztes Leerzeichen    



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.