Warum jeder von uns etwas Griechisch spricht.

Athen

41’614 Wörter mit griechischem Ursprung.

Die griechische Sprache hat zweifellos eine spezielle Bedeutung für unseren Sprachraum. So sind viele Begriffe aus der Wissenschaft und Medizin aus dem Griechischen abgeleitet. Laut dem Lexikon von Merriam-Webster sind 41’614 Wörter in der englischen Sprache griechischen Ursprungs. Dies habe ich einem Artikel von Aikaterini Spanakaki-Kapetanopoulos entnommen. Wie viele es in der deutschen Sprache sind, konnte ich leider nicht eruieren.

Android – das hat Google den Griechen abgeschaut.

Haben Sie gewusst, dass Android «mann-ähnlich» bedeutet? «Andr-» ist der Wortstamm von Mann und die Endung «-id» bedeutet ähnlich oder verwandt mit. Sollten Sie das nächste Mal Ihr Android-Handy zur Hand nehmen, denken Sie daran. Eine Liste griechischer Wortstämme in deutschen Fremdwörtern finden Sie hier.

Kali orexi – lassen Sie es sich schmecken.

Wer einen Schnellkurs in Griechisch machen möchte, der findet in vielen griechischen Restaurants Servietten mit den wichtigsten Begriffen. Die Taverna Athena in Zürich hat diese sogar online gestellt. Mein persönlicher Favorit ist die Tavernaki Kalymnos im Kreis 5 in Zürich. Sind Sie nach Mythos, Tzatziki, Ouzo und Metaxa bereit für einen Sirtaki? In diesem Sinne: Καλή όρεξη / Guten Appetit.



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.