Max Mustermann und seine internationalen Freunde

5556877202_52f2013a49_z

Sie sind allgegenwärtig. Sie helfen uns, unseren Papierkram zu machen und unsere Sätze zu ergänzen. Jedoch kennt sie niemand so richtig. Zeit, unsere Helden des Alltags und ihre Verwandten im Ausland zu würdigen.

Sicherlich kennen Sie Max Mustermann. Ja, genau der, der an der Musterstrasse in Musterstadt wohnt. Weniger bekannt ist aber, dass seine Frau Deutsche ist. Sie heisst Erika Mustermann und wurde in Berlin geboren. Herr Mustermann füllt wie verrückt Formulare aus. Seine Kollegin aus dem Tessin, Maria Bernasconi, tut das genauso. Sie ist ein bekennender Fan der Postfinance und besitzt alle erdenklichen Karten und Konten. Maria hat sogar eine eigene Facebook Fanpage. Supertext hat ebenfalls ein eigenes Mustermännchen: Tom Texter. Ein echtes Arbeitstier ist das; er könnte theoretisch alle Texte redigieren, übersetzen, lektorieren, die wir an unsere Freelancer weitergeben. Die echten Helden und Trendsetter der Schweiz sind aber zweifelsohne Herr und Frau Schweizer. Das Ehepaar nimmt an allen schweizweit wichtigen Umfragen teil. Sie sind so beliebt, dass alle wissen wollen, was sie machen, wo sie gerne essen, was für eine Traumwohnung sie haben, wie lange sie arbeiten. Alles!

Die Cousins aus dem Ausland

In Frankreich können Sie Monsieur et Madame Untel nicht verpassen. Sie sind mit Jean Dupont und Tartempion befreundet. Ihre Nachbarin, Madame Michu, ist eine durchschnittliche Hausfrau, die ein problemloses Leben führt. Die Untels haben Familienangehörige auf der ganzen Welt: Ihre Cousins John and Jane Doe und Joe Sixpack wohnen in Amerika, ihr Neffe Mario Rossi und dessen Freund Pinco Pallino kommen aus Italien.

Wo treffen Sie diese Leute?

Auf einer Reise durch Deutschland können Sie die Familie Mustermann in Kuhdorf oder Dingenskirchen treffen. Manchmal machen sie auch Ferien in Weitfortistan. In Amerika wohnen die Does in Anytown. Sie haben aber auch ein Haus in Dullsville. Mario Rossi finden Sie sicher in Culonia. Die Duponts und Untels wohnen in einem verlorenen Dorf, das Triffouillis-Les-Oies heisst und sich ganz in der Nähe von Petaouchnok befindet.

Und welche weiteren Familienangehörigen der Mustermanns haben Sie schon getroffen?

Bild: anarchosyn auf flickr.com (by-sa 3.0)



Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu “Max Mustermann und seine internationalen Freunde”



  • Luca am 17. Januar 2013 14:14 Uhr

    Edi Thor, den nicht immer hellen aber sehr umtriebigen Redaktor…


  • Luca am 17. Januar 2013 14:21 Uhr

    ..und natürlich seine Redaktions-Partnerin, mit dem Nerv zum Zuhören: Edith Ohr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.