Geld sparen dank Grammatik

language

Was korrekte Grammatik mit Geld und Ihrem Aussehen zu tun hat und warum es trotzdem in Ordnung ist, wenn Sie Fehler machen. Alles hängt von der Situation ab.

Grammatik ist wichtig, der Duden auch. Es ist nur richtig, dass wir dieselben Regeln haben und befolgen; so stellen wir sicher, dass wir alle von derselben Sache reden und so die Kommunikation unmissverständlich, schnell und effizient wird. Stellen Sie sich vor, man müsste bei jedem zweiten Satz nachfragen, was der Absender meint? Was für ein Zeitverlust. Ganz zu schweigen vom Geld, das dabei flöten ginge. Unvorstellbar. Man könnte also sagen, dass Grammatik bares Geld wert ist.

Lebendige Rechtschreibung

Glücklicherweise ist Sprache aber kein starres Konstrukt, sondern ein flexibles und bewegliches. Sprache lebt und verändert sich. Das führt hin und wieder zu Rechtschreibereformen, deren letzte 1996 stattfand, gut hundert Jahre nach der vorherigen. Viele Veränderungen geschehen aber schleichend und stetig, so wie sich die Sprache auch stetig verändert. Dazu kommt, dass ja primär das gegenseitige Verständnis im Vordergrund steht. Reicht es also, wenn mein Gegenüber mich versteht? Im Prinzip schon, denn darum geht es ja bei einer einheitlichen Regelung. Dieser Logik zufolge dürfte man also Fehler machen und es wäre okay.

Konventionen machen es aus

Ja, Fehler sind okay, wenn man sich trotz ihnen versteht. Aber was, wenn Sie sich irgendwo bewerben möchten? Dann sollten Sie auf Fehler verzichten. Die Konventionen bestimmen das. Sie erscheinen ja auch nicht in der Trainingshose oder stinkenden Kleidern zu einem Vorstellungsgespräch. Sie möchten sich Mühe geben. Die Sprache macht hier keine Ausnahme: Ziehen Sie Ihrer Sprache die richtige Kleidung für die richtige Situation an, damit Sie richtig gut aussehen. Zu Hause können Sie immer noch anziehen, was Sie wollen. Das meint auch Stephen Fry, der das in diesem Video sehr schön auf den Punkt bringt. Er spricht darin auch andere Aspekte an, das Video lohnt sich in jedem Fall, auch wenn Sie es bereits gesehen haben.

Wer nicht übt, der lernt es nie

Aber: Wie soll korrektes Schreiben möglich sein, wenn man es sich nicht gewohnt ist? Wie stellen Sie sicher, dass Sie die Tischmanieren im Restaurant einhalten, wenn Sie sie zu Hause nie anwenden? Eben. Also trotzdem immer auf die Rechtschreibung achten. Das spart Geld und lässt Sie besser aussehen.

Bild: Screenshot Youtube



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.