Supertext versorgt Eurocentres mit Online- und Offline-Texten in 8 Sprachen

Eurocentres copy

Japanisch, Koreanisch, Türkisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Englisch – für Texte und Übersetzungen in diesen Sprachen beauftragte Eurocentres den Sprachdienstleister Supertext.

Nach den Mandaten von MGB, Kulturprozent, Migipedia und Migros Bank konnte Supertext nun jenes von Eurocentres dazugewinnen.

1948 gegründet und 1960 von Gottlieb Duttweiler in eine Stiftung überführt, bietet Eurocentres heute als einer der führenden Anbieter Sprachreisen in 39 Destinationen in 18 Ländern auf 5 Kontinenten an.

Auf die Frage, wie man die erste Zusammenarbeit und deren Ergebnis bewerte, antwortet Nicole Wüthrich, Project Manager Internet, Eurocentres: «Aus Textwüsten wurden Sprachreisen. Supertext hat das Erlebnis Sprachreise frisch und knackig – der Zielgruppe entsprechend – in Worte gefasst. Unsere Webseitenbesucher und auch wir sind begeistert über das Resultat. Der einzige Nachteil: Wir werden uns wohl nie mehr mit 0815-Texten zufriedengeben können.»

Einheitliche Terminologie

Beim neuen Katalog, der für 2014 in Japanisch, Koreanisch, Türkisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Englisch produziert wird, war es das Ziel, langfristig eine einheitliche Terminologie aufzubauen – und zwar für alle Sprachversionen. Mit einem Übersetzungsspeicher (Translation Memory) liessen sich nicht nur die Konsistenz und damit die Qualität steigern, sondern auch die Kosten senken. Denn ein Translation Memory erlaubt es, Übereinstimmungen festzustellen. Je nach Höhe der Übereinstimmung lässt sich der Arbeitsaufwand erheblich verringern.

Übersetzung in InDesign

Die Mantelseiten des Katalogs wurden für die Übersetzung direkt im InDesign-Format verarbeitet. Mit den bekannten Vorteilen von Zeitersparnis und Fehlereliminierung. Für die Inhaltsseiten hat ein Team von 16 Sprachspezialisten direkt im Content-Management-System die Übersetzungen und Korrekturen eingepflegt. Die Prüfung des Gut zum Druck erfolgte im Anschluss wieder direkt in InDesign.

SEO

Für den Online-Auftritt von Eurocentres sollte besonders Wert auf Search Engine Optimization (SEO) gelegt werden. Nach einer genauen Keyword-Analyse wurden die Onpage- und Offpage-Optimierungen definiert und umgesetzt.

Texter-Evaluation

Ausserdem wurde für die deutsche Urfassung eine Texterevaluation durchgeführt, als Entscheidungsgrundlage für den Stil und die Tonalität, in dem dann die ganze Website durch den ausgewählten Texter von Supertext verfasst wurde. Im Anschluss wurden die Inhalte dann auf Portugiesisch, Spanisch, Französisch und Englisch übersetzt. Beide Projekte wurden über das Online-Auftragssystem von Supertext erfasst und abgewickelt und über ein Kundenkonto abgebildet. Die Verantwortlichen von Eurocentres hatten so jederzeit den Überblick über den Status der einzelnen Arbeitsschritte.

Supertext, 2005 gegründet, gehörte mit seinem selbst entwickelten Bestell- und Auftragsbearbeitungssystem bereits 2008 zu den Top 100 Technologie-Startups in Europa. Bis heute loggten sich bereits über 1900 Firmen ein. Sie bestellen und verwalten ihre Text- und Übersetzungsaufträge online und profitieren bezüglich Translation Memory und Termbank von modernster Technologie. Ein Team von 15 festen Mitarbeitern koordiniert die Arbeit von über 400 Textern, Korrektoren und Übersetzern für nationale und internationale Kunden aus allen Branchen. Pressemitteilung herunterladen



Ähnliche Beiträge


Ein Kommentar zu “Supertext versorgt Eurocentres mit Online- und Offline-Texten in 8 Sprachen”



  • Bernd am 16. November 2013 11:26 Uhr

    Supertext macht super Texte! Wir haben viel probiert und hier ein Gleichgewicht von Qualität und Preis gefunden. Als Dankeschön hier ein Werkzeug das bestimmt nützlich für Texter ist.

    Weiter so!
    Bernd


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.