Hallo Deutschland! Drei neue Mitarbeiter und eine neue Chefin in Berlin.

Seit Wochen arbeiten wir mit Hochdruck am Markteintritt von Supertext in Deutschland. Noch bevor die ersten Blätter im Herbst von den Bäumen fallen, wollen wir so weit sein. Heute hat ein Team von vier Mitarbeitern an der Dudenstraße in Berlin-Kreuzberg die Arbeit vor Ort aufgenommen.

Zurück auf Startup: Firma gründen, Büros besichtigen, Mitarbeiter suchen, Steuerberater finden, Bankkonto eröffnen – das Abenteuer Deutschland hält uns auf Trab. Noch gibt es viel zu tun, bevor wir für die Kunden in Deutschland bereit sind. Website, Bestellsystem, Rechnungsvorlagen, Konten, Telefone, E-Mail-Accounts wollen aufgesetzt, Marketingmaterial und PR-Massnahmen konzipiert werden.

Neues Team heute gestartet

Die Leitung in Berlin übernimmt Andrea Clausen, die erste Mitarbeiterin von Supertext. Nach fünf Jahren in Zürich freut sie sich wieder auf Deutschland: «Berlin ist kreativ, frisch und besitzt internationale Strahlkraft. Genau das richtige Pflaster für einen multikulturellen Sprachdienstleister wie uns.»

Zum ersten Team gehören neben Andrea die Sprachexperten Grant Price, Amandine Magnac und Anna Jefferys. Im August wird Elsa Monsch dazustossen. Die neuen Supertexterinnen und Supertexter werden sich in den nächsten Wochen hier im Supertext-Magazin persönlich vorstellen.

Das Team Berlin startet im traditionsreichen ehemaligen Haus des Verbands der deutschen Buchdrucker, das 1926 vom Architekten Max Taut erbaut worden war. Das Teambüro im Bauhaus-Loft des b+office befindet sich an der Dudenstraße in Berlin-Kreuzberg.

Markteintritt in den nächsten 2-3 Monaten

Der definitive Start in Deutschland erfolgt mit dem Launch des eigens entwickelten Auftragssystems. Unser Chef vom System, Rémy Blättler, setzt in diesen Tagen vor Ort die Infrastruktur auf. Und kämpft mit Windows 8.

Zusammen mit der Zentrale in Zürich wird den deutschen Kunden ein Team von 20 festen Mitarbeitern und ein Netzwerk von mehr als 500 vertraglich gebundenen Textern, Übersetzern, Lektoren und Korrektoren zur Verfügung stehen, die zwischen 900 und 1200 Aufträge monatlich für nationale und internationale Kunden aus allen Branchen abwickeln.

Die Chefin Berlin, Andrea Clausen, hält Sie in den nächsten Wochen auf dem Laufenden. Wir wünschen den neuen Mitarbeitern und dem ganzen Team Berlin einen Superstart!



Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu “Hallo Deutschland! Drei neue Mitarbeiter und eine neue Chefin in Berlin.”



  • Jaqueline am 9. Juli 2014 10:42 Uhr

    Super! ich bin geborene Berlinerin und bin in der Nähe der Dudenstrasse aufs Gymnasium gegangen. Das weckt viele Erinnerungen und Sehnsüchte! Ich lebe jetzt schon aktiv seit 12 Jahren in Bern, wobei es mindestens 20 gefühlte Jahre sind, weil die Zeit hier so langsam vergeht.
    Ich habe den PR-Redaktor an der Textakademie absolviert und konnte leider nicht in diesem Beruf weiter einsteigen..;-( (grosse Konkurrenz, wenige interessante Jobs…) so erfreue ich mich wenigstens an Eure Neuigkeiten.
    Ich wünsche dem Team in Berlin viel Glück!


  • Conrad am 22. Juli 2014 17:08 Uhr

    Liebe Andrea,

    Supertext erobert Berlin, und das auch noch von der Dudenstrasse aus, gratuliere! Dem neuen Team wünsche ich viel Erfolg in einer ganz besonderen Stadt.
    Mir gefällts weiterhin sehr gut hier am Zugersee.
    Viele Grüsse,
    Margit Conrad


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.