Supertext übersetzt Dach-Website des UniversitätsSpitals Zürich

Medienmitteilung herunterladen | Zürich, 3. Dezember 2014

Übersetzungsqualität und technischer Support geben Ausschlag.

Mit dem UniversitätsSpital Zürich hat sich ein weiteres führendes medizinisches Zentrum der Schweiz mit grossem internationalen Ansehen für Supertext entschieden.
Wie schon beim Universitätsspital Basel, dem Kantonsspital St.Gallen oder Swissfetus.ch gaben die thematische Sprachexpertise und der technische Support bei der Umsetzung den Ausschlag.

In einem ersten Schritt ging es darum, die neue Dach-Website ins Englische zu übersetzen. Um hier den richtigen Ton zu finden, wurde eine Evaluation unter den Übersetzungsspezialisten von Supertext für medizinische Themen durchgeführt, mit dem Ziel einen Hauptübersetzer – es wurde dann eine Hauptübersetzerin – plus eine Back-up-Person zu finden.

Mit 43 Kliniken gehört das UniversitätsSpital Zürich zu den grössten Spitälern der Schweiz. Man wollte einen einfachen Weg ohne Fehlerquellen finden, um die Übersetzung der umfangreichen Inhalte umzusetzen. Leiter Intranet/Internet am USZ, Fabio Feubli: «Wir wollten ein Handling, bei dem wir ein einziges Text-File haben, das wir ganz einfach aus dem CMS exportieren und wieder ins CMS importieren können. Supertext schien das nicht zum ersten Mal zu machen. Dank ihrer Erfahrung hat auch die technische Seite der Übersetzung perfekt geklappt.»

Bild: UniversitätsSpital Zürich



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.