3 Monate Kalifornien – yes we can!

Nach knapp 10 Jahren Supertext gönnt sich der Chef vom Ganzen von April bis Juli eine Auszeit mit der Familie.

Am 4. April steige ich mit Frau, Kindern und gefühlten zwei Tonnen Gepäck ins Flugzeug. Ein 12-Stunden-Flug mit SWISS Richtung Abenteuer. Letzte Chance, bevor wir unsere Freiheit mit dem Ferienkalender der Bildungsdirektion des Kantons Zürich synchronisieren.

Wir werden knapp drei Monate in Kalifornien verbringen. Mit Airbnb. Santa Monica, San Francisco, Santa Barbara, Laguna Beach. Und einen Monat lang im Wohnmobil die Nationalparks erkunden. Yeah!

Am Montag, 6. Juli bin ich zurück in Zürich im Supertext-Büro. Bis dahin übernimmt Fabian Dieziger meine Aufgaben.

Wer in der Zwischenzeit von mir lesen möchte, kauft mein frisch gedrucktes Buch. Und bestimmt werde ich es nicht lassen können, hie und da etwas Kalifornien auf Facebook zu posten. Oder zu twittern.

Ich freue mich riesig auf das Abenteuer im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Und ich danke allen ganz herzlich, die es möglich gemacht haben. Allen voran dem fantastischen Supertext-Team. Take care!

Bild: Southern California by Stan Galli, circa 1960 via Vintage European Posters



Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu “3 Monate Kalifornien – yes we can!”



  • Bernardo am 30. März 2015 11:38 Uhr

    Ich wünsche dir von Herzen eine gute Zeit! Besonders Santa Barbara und der Highway 1 haben es mir damals angetan. Geniesse es, schreib ein Reisetagebuch! Liebe Grüsse!


  • Küng Pius am 21. April 2015 11:36 Uhr

    Alles, alles Gute. Komm mit vielen neuen Eindrücken und mit viel Schaffenskraft zurück. Pius


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.