Supertexte am Montag: #TextsFromMom auf Twitter

Unter dem Hashtag #TextsFromMom teilten Twitter-User am Wochenende die absurdesten Kurznachrichten ihrer Mütter. Wir starten mit einigen Beispielen schmunzelnd die neue Woche.

Grund für den Hashtag-Hype war eine Werbung von Samsung. Pünktlich zum Muttertag veröffentlichte der weltweit grösste Fernsegeräte- und Handy-Hersteller den Einminüter #TextsFromMom auf Youtube. Das Video zeigt angebliche Nachrichten von Müttern. Manchmal besorgt, manchmal peinlich – aber vor allem eins: ziemlich witzig!

So manchem dürfte das ein oder andere Beispiel bestimmt bekannt vorkommen. Auf charmante Art erinnerte Samsung auf diesem Weg daran, seine Mutter am Sonntag lieber anzurufen, statt eine Nachricht zu schreiben.

Getextet wurde dann aber trotzdem. Auf Twitter teilten User unter dem entsprechenden Hashtag das ganze Wochenende ihre eigenen Erfahrungen mit den elterlichen SMS-Grüssen.

Meine Twitter-Favoriten:

Mom: Please don’t text me for the next hour, I’m going to be on the treadmill.
Me: I wasn’t planning on texting you.
Mom: What did I just say?

via @hollywoodwest

Me: So how do you like your new smartphone?
Me: Mom?!?!
Me: Why aren’t you answering?
Me: Hello!!
Me: M
Me: O
Me: M
Mom: Howdoyoudoaspace?

via @esker3

Me: I got an A in Chem!
Mom: WTF, well done!
Me: Mom, what do you think WTF means?
Mom: Well That’s Fantastic

via @verycinderella

Das Titelbild kann man bei Photobucket drucken lassen. Super Geschenkidee, für den nächsten Muttertag.


Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.