Starke Strömungen führen schnell ans Ziel

Wie im Flug ist sie vorbeigegangen, die erste Woche bei der Supertext-Mannschaft. Nachdem mir die unterschiedlichen Aufgaben und die Regeln an Bord erklärt wurden, konnte ich bereits meine erste Programmieraufgabe in Angriff nehmen. Wie es überhaupt dazu kam, erzähle ich heute in meinem ersten Blogartikel.

Nach ein paar Jahren Software-Entwicklung für Desktop und mobile Geräte hatte ich Lust, wieder in der Webentwicklung tätig zu sein. Nachdem ich bei einer Brandmanagement-Agentur im Zürcher Seefeld und während des Studiums an der HSR in Rapperswil den Zürichsee geniessen konnte, erfreue ich mich nun an der Limmat. Mein neuer Arbeitsweg führt ein Stück entlang dieses Flusses. Gewässer hatten schon immer eine starke Anziehungskraft auf mich. Nur schon beim Auswählen von Wander- oder Velorouten bevorzuge ich stets diejenigen, die entlang oder zu irgendwelchen Gewässern führen. Und eine Wintersaison ohne Ski zu fahren geht für mich gar nicht. Das hat jetzt weniger mit Seen oder Flüssen zu tun, jedoch spielt auch hier Wasser bekanntlich eine sehr wichtige Rolle (nicht nur im Kirsch).

Schnell ins Trockene gebracht

Die Limmat ist aber nicht der Grund, warum ich den Chef vom System und Andrew beim Weiterentwickeln und Brandlöschen unterstütze. Bereits die Stellenanzeige klang spannend und vielversprechend. «Kleines Überunternehmen sucht Webentwickler.» Und sogar von «World Domination»-Plänen war die Rede. Natürlich war auch die Aussicht auf Webentwicklung mit ASP.Net und der Microsoft Cloud Azure ein guter Grund, sich zu bewerben. Supertext war bereits in der Endphase des Bewerbungsprozesses. Die Zeit war knapp – es folgten Gespräche, ein gemeinsames Mittagessen mit dem Team und eine spontane Abendübung. Das führte dazu, dass ich schon 48 Stunden nach dem Abschicken der Bewerbung die Erlaubnis bekam, an Bord zu kommen. Eine superschnelle Einstellung eben. So ist Supertext.

Bild: Supertext



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.