Supertext entwickelt WordPress-Plugin für mehrsprachige Websites

Medienmitteilung herunterladen | Zürich, 30. Juli 2015

In zwei Klicks zur Übersetzung. Wir machen es unseren Kunden möglich, Content direkt im eigenen CMS übersetzen zu lassen. Neu auch in WordPress.

Benutzen Sie WordPress für Ihren Blog oder Ihre Website? Wie handhaben Sie bis jetzt die Übersetzungen von Ihrem Content?

Läuft es vielleicht so:

  1. Sie kopieren Ihren fertigen Blogpost in ein Word-Dokument.
  2. Sie schicken es an Ihre Übersetzungsagentur.
  3. Irgendwann bekommen Sie eine Offerte per E-Mail.
  4. Sie akzeptieren die Offerte.
  5. Die Übersetzung kommt zurück.
  6. Sie kopieren den Inhalt wieder in das WordPress-System.
  7. Da alle Formatierungen verloren gegangen sind, korrigieren Sie sie von Hand.
  8. Die Umlaute fehlen leider auch. Nochmals nachkorrigieren.
  9. Endlich können Sie den Post veröffentlichen.
  10. Leider wurden die Bildunterschriften, Alt-Tags und Meta-Tags nicht übersetzt. Also nochmals das Übersetzungsbüro kontaktieren.
  11. Der verantwortliche Übersetzer ist in den Ferien …
  12. Der SEO-Verantwortliche ruft an. Sie haben den Blogpost mit allen von Word eingefügten HTML-Tags veröffentlicht.

Damit ist jetzt Schluss. Installieren Sie dafür einfach Polylang und unser neues Supertext Translation Plugin. So können Sie ganz unkompliziert Übersetzungen direkt aus WordPress bei uns bestellen. Mit zwei Klicks. Ohne Copy-and-paste und ohne kaputte Formatierungen oder vergessene Tags. Das Beste: Die fertige Übersetzung wird direkt wieder in Ihre WordPress-Seite gespeichert – ohne, dass Sie etwas dafür tun müssen.

Das Supertext Translation Plugin entstand in Zusammenarbeit mit Michael Sebel von comotive GmbH. Er war bei Blogwerk für die WordPress-Entwicklung zuständig. Das Plugin ist bereits bei mehreren Kunden erfolgreich im Einsatz, darunter Interio und Parsumo.

Wie funktionierts?

Installieren Sie beide Plugins (Supertext Translation Plugin und Polylang) Danach sehen Sie rechts im Menü die neue Option «Sprachen». Sobald Sie Ihren Artikel verfasst haben, können Sie dort einfach auf «Übersetzung beauftragen» klicken.

wordpress_plugin_gratis_uebersetzung

Jetzt öffnet sich folgender Screen:

supertext_plugin_wordpress_translation_blogpost

Hier wählen Sie wie gewohnt die gewünschte Lieferfrist und Übersetzungsart (einfache Übersetzung, Fachübersetzung oder Transkreation) aus.

Sobald die Übersetzung fertig ist, bekommen Sie eine E-Mail mit einer Benachrichtigung. Die Übersetzung ist jetzt bereits in Ihrem WordPress. Sie müssen nur noch auf «Veröffentlichen» klicken und fertig.

Interessiert? Schreiben Sie mir. Ich helfe Ihnen gerne bei der Installation der beiden Plugins.

Foto via Flickr: New WordPress Buttons and Stickers – Nikolay Bachiyski (CC BY 2.0))



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.