Tschüss Tsüri – der Chef vom Ganzen räumt sein Büro

11 Jahre nach der Gründung von Supertext wechselt CEO Rinaldo Dieziger nach Kalifornien. Dort geht zum Advent 2016 ein neues Türchen auf. Ein Grosses.

Es ist zwar nur ein Ortswechsel. Aber was für einer. Am Samstag, 29. Oktober fliege ich mit Kind und Kegel nach Los Angeles. Am 1. Dezember geht es los mit unserer Filiale in den US of A. Die offizielle Mitteilung zum Launch der Supertext USA, Inc. ist in Arbeit und erscheint pünktlich zum Start.

Alles auf Anfang

Nach 11 Jahren beginne ich nochmals neu. Auf der grünen Wiese. Respektive in der Dürre Kaliforniens. Ich begleite die Start-up-Phase des neuen Ablegers in Santa Monica. Und helfe Chefin Kristy Sakai, das Business zum Fliegen zu bringen. Geplant sind zwei Jahre. Fabian Dieziger, Rémy Blättler und ich werden Supertext über alle vier Standorte hinweg weiterhin gemeinsam leiten. Als interkontinentales Trio infernale.

WTF! Warum Los Angeles?

Warum nicht San Francisco? Na ja, ehrlich gesagt, wer will ins Silicon Valley, wenn er am Silicon Beach sein kann? Meint zumindest «The Guardian». Offensichtlich wandern derzeit viele Künstler und Techies von San Fran ins La-La Land ab. LA is the new place to be. Wie awesome sich das Leben am Pazifik anfühlt, habe ich letztes Jahr auf einem dreimonatigen Roadtrip herausgefunden: Reisen mit Kleinkindern – so ist es wirklich. Und ich bin gespannt wie sich Kalifornien im Alltag anfühlt. Die einen prognostizieren viele Donuts. Und viel Stau. Die anderen Yoga und organic food. Aber das kratzt nur die Oberfläche. We will see!

Danke und auf Wiedersehen!

Was wir mit Supertext in LA vorhaben, möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten. Ich danke unserem Superteam in Zürich, Berlin und Lausanne sowie allen Kunden und Partnern für die tolle Zusammenarbeit. Jetzt melde ich mich in Zürich erstmal ab. Stay tuned for more!

Foto via Etsy



Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu “Tschüss Tsüri – der Chef vom Ganzen räumt sein Büro”



  • Steffi am 27. Oktober 2016 22:38 Uhr

    What an adventure! Hab’s vor 30 Jahren umgekehrt gemacht. Best of luck und geniess‘ es!


  • Flo Hodel am 3. November 2016 11:35 Uhr

    Lieber Rinaldo

    Ich wünsche dir in den USA nur das beste! Mögen dort viele interessante Projekte entstehen!

    All the best,

    Flo


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.