Supertext_Plain_Language

Es gibt eine Sprache, die 95 % der Bevölkerung verstehen. Sie heisst Plain Language.

Versicherungspolice, Kreditvertrag, Steuererklärung – wichtig für unser Leben und doch nicht zu verstehen. Aber Rettung ist in Sicht – mit Plain Language.

Plain Language entspricht dem Sprachniveau B1, wie es vom Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen definiert ist. Damit misst man die Sprachniveaus von Menschen und Texten:


Sprachniveau_B1


Unternehmen, Behörden und Organisationen wie z. B. Spitäler schreiben in der Regel auf dem Sprachniveau C1 – während rund zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung nicht mehr als das Sprachniveau B1 erreichen. Deshalb verstehen über 60 % der Bevölkerung 80 % der Kommunikation nicht.

Plain Language passt Texte an die Lesekompetenz breiter Bevölkerungsgruppen an.

Texten Sie im Sprachniveau B1, verstehen 95 % der Bevölkerung Ihre Texte. Das Gute daran: Verständliche Texte sind Texte, die wirken:

  • Die Leser verstehen Ihren Text. Und tun das, was sie tun sollen.
  • Plain Language weckt Vertrauen. Bei Bürgern, Verbrauchern, Patienten.
  • Plain Language spart Zeit und Geld.

Wer kauft schon, was er nicht versteht!

Immer mehr Unternehmen entdecken Plain Language, um damit unternehmerische Ziele zu erreichen. Ein Differenzierungsmerkmal im Markenauftritt, das ganz stark verkaufsorientiert ist. Fachchinesisch zeigt keine kundenorientierte Haltung. Kleingedrucktes macht skeptisch. Leicht verständliche Texte dagegen wecken Vertrauen. Der erste Schritt zum Kaufentscheid.

Wie geschaffen für die Digitalisierung.

Das Internet ist der Ort, wo sich Konsumenten informieren. Texte in Plain Language bieten hier riesige Chancen: Eine Haftpflicht-Police ist so geschrieben, dass man sie auf Anhieb versteht. Einfach so. Man liest sie. Und man versteht sie. Und weil man sie so einfach versteht, kann man sich auch ernsthaft und augenblicklich Gedanken darüber machen, eine Police online abzuschliessen. Der Satz «Sie finden alles bei uns auf der Website» wird vom Kundenschreck zum Kundengeschenk.

Texte überarbeiten lassen. Oder lernen, es gleich selbst zu tun.

Lassen Sie von Supertext jetzt Ihre Texte überarbeiten. Oder wir bringen Ihnen bei, es gleich selbst zu tun und so einen eigenen sprachlichen Auftritt zu etablieren.



Titelbild via Pixabay (CC0)



Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu “Es gibt eine Sprache, die 95 % der Bevölkerung verstehen. Sie heisst Plain Language.”



  • Marek Brükner am 17. Oktober 2019 13:43 Uhr

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir „theoretisches“ Material zu dem Thema Plain Language senden würden. Den Hintergrund bildet die Frage, wie in den Bereichen juristischer Mediation, dem Schiedsgerichtswesen und der Gesetzgebung das Sprachniveau „angepasst“ und trotzdem der juristische Gehalt nicht verloren geht. Ziel sollte ja nicht die Banalisierung der Inhalte sondern deren „Verständlichkeit“ sein.

    Besonders interessant ist dabei auch die Frage, ob „Konflikte und Aggressionen“ durch Plain language vermieden werden können, wenn Sie eventuell darauf beruhen, das Gesprächs-/Konfliktbeteilige Partner sich durch unterschiedliche Sprachniveaus, nicht miteinander „lösungsbezogen“ kommunizieren sondern ein Framing als Gegner eingehen.

    Ich agiere als „Public Speaker“, Coach und Consultant in 3 Sprachen:

    English, Deutsch und Portugues

    Es würde mich sehr freuen,wenn ich:

    1. Texte, ebooks, Skripte sowie
    2. Videomaterial und Verhaltensbeispiele in jeder dieser Sprachen erhalten könnte. Sowie

    3. IHRE IDEEN und Vorschläge wie aus meinem CONSULTINGLEISTUNGEN und in Vorträgen, daraus ein GEMEINSAMER GESCHÄFTSANSATZ entwickelt werden kann.

    Wie können wir gemeinsam oder ich für Sie Kunden akquirieren, betreuen und erfolgreicher machen?

    Vorab mein Bester Dank

    MfG
    Marek Brükner

    P.S. Erreichbar unter:
    Whatsapp +55 83 9 9851 6678 (in Brasilien)
    SkypeIn Festnetz Weiterleitung + 49 69 2013 6963 (Frankfurt Deutschland)
    Skype weltweit im Videokonferenzchat marek.bruekner Frankfurt Germany
    Per Email: marekbruekner@hotmail.com


  • Angela Mariani am 17. Oktober 2019 16:59 Uhr

    Lieber Herr Brükner

    Ich habe Ihre Anfrage an unseren Plain-Language-Experten, Enrico von Walterskirchen, weitergeleitet. Er wird sich gerne mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Supergrüsse
    Angela


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.