Supertext schafft Fachchinesisch ab und lanciert Plain-Language-Service

Supertext_Plain_Language_Blog

Medienmitteilung herunterladen

Der Online-Sprachdienstleister erweitert sein Angebot um einen Rewriting-Service für Texte auf allgemein verständlichem Sprachniveau.

Verständliche Texte sind Texte, die wirken. Heute verstehen aber 60 % der Menschen 80 % der Kommunikation nicht. Denn Unternehmen, Behörden und Organisationen wie z. B. Spitäler schreiben in der Regel auf dem Sprachniveau C1 – während rund zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung nicht mehr als das Sprachniveau B1 erreichen.

Genau hier setzt der neue Plain-Language-Service von Supertext an: Komplizierte Texte werden durch eine umfassende Überarbeitung an die Lesekompetenz der breiten Bevölkerung angepasst. Von der Website bis zum Steuerformular.

Plain Language entlastet den Support. Und schafft Vertrauen.

Plain Language entspricht dem Sprachniveau B1 gemäss Europäischem Referenzrahmen für Sprachen. Und es entspricht Texten, die 95 % der Bevölkerung verstehen. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Leser verstehen besser und schneller. Und tun darum das, was sie tun sollen.
  • Plain Language weckt Vertrauen bei Kunden, Bürgern, Patienten, …
  • Verständliche Texte sorgen für weniger Support-Anfragen.
  • Verträge werden öfter und schneller abgeschlossen, weil Kosten und Nutzen sofort und ohne Beratung ersichtlich sind.

Supertext stellt sein Angebot auf zwei Standbeine: Beim Rewriting-Service werden bestehende Texte durch einen zertifizierten Spezialisten neu und verständlich geschrieben. Ausserdem bieten die Textspezialisten ein umfangreiches Ausbildungsprogramm für Unternehmen mit Workshops, E-Learning-Kursen und Feedback-Sessions an. Für eine breite Verankerung von Plain Language in der Firmensprache.


Enrico_von_Walterskirchen_Plain_Language

«Wer kauft schon, was er nicht versteht?!»

Entwickelt wurden die beiden Angebote in Zusammenarbeit mit Plain Language Europe, einem internationalen Agenturnetzwerk. Verantwortlich für das Projekt zeichnet Enrico von Walterskirchen, Leiter Beratung bei Supertext Schweiz. «Im Zeitalter der Digitalisierung ersetzen Texte zunehmend die persönliche Beratung. Auch darum entdecken immer mehr Unternehmen quer durch alle Branchen Plain Language als effektives Differenzierungsmerkmal im Markenauftritt. Denn eines ist sicher: Mit Fachchinesisch zeigt man keine kundenorientierte Haltung.»

Über Supertext

Supertext, 2005 gegründet, gehörte mit seinem selbst entwickelten Online-Auftrags- und Verteilsystem bereits 2008 zu den Top-100-Technologie-Start-ups in Europa. Bis heute loggten sich über 3000 Firmen ein. Sie bestellen und verwalten ihre Text- und Übersetzungsaufträge online und profitieren bezüglich Translation Memory und Terminologie-Datenbank von modernster Technologie. Ein Team von 48 festen Mitarbeitern koordiniert in Zürich, Lausanne, Berlin und Los Angeles die Arbeit von über 1000 Textern, Korrektoren und Übersetzern für nationale und internationale Kunden aus allen Branchen. Supertext verarbeitet 2500 Aufträge monatlich und gehört damit zu den Top-100-Sprachdienstleistern weltweit.

supertext.ch


Medienkontakte

Enrico von Walterskirchen, Leiter Beratung
enrico@supertext.ch, +41 43 501 30 20
Supertext AG, Hardturmstrasse 253, 8005 Zürich


Fabian Dieziger, Chef vom Business
fabian@supertext.ch, +41 43 500 33 81
Supertext AG, Hardturmstrasse 253, 8005 Zürich


Titelbild via iStock



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.