Ultraschnelle Untertitel: Supertext macht grosses Coop-Kino

Klappe: Einer der führenden Detailhändler der Schweiz engagiert Supertext für Video-Untertitelungen und deren Übersetzungen ins Deutsche, Französische und Italienische.

Alle kennen Coop: Die Schweizer Genossenschaft mit einer über 150-jährigen Geschichte zählt mittlerweile rund 90’000 Mitarbeitende. Nebst dem Geschäftsbereich Detailhandel in der Schweiz agiert Coop auch international in den Bereichen Grosshandel und Produktion. Allein im Jahr 2018 betrug der Gesamtumsatz der Coop-Gruppe 30,7 Milliarden Franken, wobei der Online-Handel an Bedeutung zunimmt.

Clevere Technologien für kurze Durchlaufzeiten

Das Coop Content House zeichnet für multimediale Inhalte verantwortlich. Es produziert nebst der Coopzeitung auch verschiedenste Beiträge für die ganze Gruppe. Aufgrund des veränderten Medienverhaltens im digitalen Zeitalter werden Videos in der Werbung immer wichtiger. Produkt-Reviews für Interdiscount und Microspot müssen ebenso verständlich gemacht werden wie Videos für die Corporate Website, Social Media oder die interne Kommunikation. Und das in mehreren Sprachen.

Damit die digitale Kommunikation von Coop schweizweit funktioniert, suchte das Coop Content House einen zuverlässigen und technologisch versierten Partner – für Untertitelungen von Videos und Übersetzungen in allen drei Landessprachen. Die kurzen Produktionszeiten und das knappe Timing bei der Veröffentlichung der Videos erforderten effiziente Prozesse und Technikspezialisten.

Um den Text in ein übersetzbares Format umwandeln zu können, müssen die angelieferten Video-Dateien zunächst in der Ausgangssprache transkribiert werden: Dazu wird der gesprochene Text mittels einer speziellen Software verschriftet und mit Zeitstempel versehen. Die Software generiert das Untertitelformat SRT, das sich anschliessend mit gängigen CAT-Tools übersetzen lässt.

Für die reibungslose Abwicklung dieser mehrphasigen Aufträge arbeiten unsere Projektleiter eng mit geschulten Transkriptionspartnern zusammen. Durch ihre Unterstützung können Videos notfalls auch am gleichen Tag transkribiert werden. Anschliessend sorgt der zuständige Projektleiter als Single Point of Contact für einwandfreie Übersetzungen. Inzwischen ist das Team rund um Coop bestens eingespielt – sodass die Texte bei jedem Schnitt filmreif daherkommen.

«Speditiv, unkompliziert und flexibel»

Christelle Palma, Projektkoordinatorin für den Bereich Content House bei Coop, schätzt die neue Partnerschaft sehr:

«Bei uns ist es keine Seltenheit, dass innert sehr kurzer Zeit gleich mehrere Videos produziert werden. Die Produktion verläuft in verschiedenen Phasen, deshalb sind wir auf einen guten Zeitplan angewiesen. Für die Übersetzung bleibt dann am Schluss meistens nur wenig Zeit übrig. Die Qualität darf dabei nie unter dem Zeitdruck leiden. Mit Supertext haben wir einen kompetenten und flexiblen Partner gefunden, der uns bei jedem Notfall unter die Arme greift.»

Titelbild via Coop


Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.