Auf sicherem Fundament: Fachübersetzungen für Holzbau-Künstler Blumer Lehmann

Free-Form gilt als Königsklasse im Holzbau. Damit beim weltweiten Marktführer die fachliche Basis auch auf Englisch und Französisch stimmt, setzte er beim Bau seiner neuen Website auf Übersetzungen von Supertext.

Free-Form-Bauten stehen für innovative, freigeformte Tragwerke und Hüllstrukturen aus Holz. Die neuesten Projekte der Blumer-Lehmann AG, wie der Hauptsitz der Swatch Group in Biel oder die Cambridge-Moschee in England, begeistern international mit Komplexität und Präzision. Umso fundamentaler war es für das Bauunternehmen aus Gossau SG, dass auch die Kommunikation nach aussen den komplexen, fachlichen Ansprüchen gerecht wird. Für die Fachübersetzungen der Website auf Englisch und Französisch für die gesamte Lehmann Gruppe wählte es Supertext als Bauherren.

500 Fachbegriffe als stabile Baubasis

Neben dem Holzbau gehören auch die Unternehmen Lehmann Holzwerk sowie der Silo- und Anlagenbau zur Lehmann Gruppe. Als Grundlage für die branchenspezifischen Übersetzungen der drei Spezialbereiche wurde vorausgehend ein Terminologieprojekt lanciert: Anhand von Referenztexten aus früheren Übersetzungsarbeiten für den Kunden – genauer: dem letztjährigen Newsmagazin sowie dem Leitfaden zum Erlenhof-Rundgang, der Stararchitekten aus aller Welt jährlich in die Produktion nach Gossau führt – wurde ein umfangreiches Glossar erstellt. Dieses basierte auf rund 19’000 Wörtern, woraus insgesamt 500 Fachbegriffe als Übersetzungsbasis extrahiert werden konnten. Die Terminologie wurde vom Kunden validiert und ins Glossar zurückgespeist. Begriffe wie Abstapelung, Glattkantenbrett über Pritschenverlad bis Zwischensilo fanden so fachlich korrekte Übersetzungen auf Englisch und Französisch.

Keinerlei Kompromisse wollte man auch bei der korrekten Anwendung der Fachtermini eingehen. Deshalb wurden im Anschluss mittels Übersetzercasting die besten Spezialisten zum Thema Holzbau für das Projekt rekrutiert. Damit war das richtige Set-up geschaffen und der Spatenstich für das Übersetzungsprojekt konnte stattfinden.

Visionäre Bauten digital abgewickelt

Die eigentlichen Übersetzungen beinhalteten den gesamten Content des Webauftritts sowie Bildunterschriften und auch barrierefreie Texte. Anschliessend wurde zusätzlich und per direktem Textvergleich im CMS Magnolia auf Vollständigkeit und Korrektheit Korrektur gelesen.

Gerade bei Free-Form-Projekten ist für Blumer Lehmann das Handling mit digitalen Planungsinstrumenten an der Tagesordnung. Dass sie beim gewählten Übersetzungsanbieter ebenso auf eine digitale Abwicklung setzen konnten, freute die Bauunternehmer umso mehr. Simone Agosti, Leiterin Marketing & Kommunikation, ist mit dem fertigen Ergebnis sehr zufrieden:

«Die mehrsprachige Lancierung unserer Website war fachlich eine Herausforderung. Wir sind froh, dass wir sie dank der Sprachexpertise und Projekterfahrung von Supertext am Ende genauso präzise umsetzen konnten wie unsere Bauprojekte.»

Titelbild: Morley von Sternberg (via Blumer Lehmann)


Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.