Einfache Übersetzung, Fachübersetzung, Transkreation – was ist der Unterschied?

Von Plakatkampagne bis Vertragstext – so unterschiedlich wie Ihre Texte im Original sind, so weit gehen die Optionen bei einer professionellen Übersetzung auseinander. Aber welcher Service ist der beste für Ihre Textart?

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom (oder mit uns auch in über 100 andere Hauptstädte). Welcher Übersetzungsservice dabei für Sie der richtige ist, hängt vom Ausgangstext ab. Und davon, was Sie mit dem Text erreichen möchten.

Einfache Übersetzung: Allgemeine Themen und exzellente Sprachkenntnisse

Für allgemeine Texte

Die einfache Übersetzung ist der schnörkellose Standard. Der Übersetzer setzt seine hervorragenden Sprachkenntnisse ein, um einen Text von einer Sprache in die andere zu übertragen. Schnell, einfach und günstig. Wenn Ihr Zieltext aber mehr können soll, lohnt es sich, einen Schritt weiter zu gehen und auf eine der beiden Sonderformen zu setzen: Fachübersetzung oder Transkreation.

Fachübersetzung: Präzises Vokabular und fundiertes Wissen

Für Verträge, Policen, Beipackzettel, branchenspezifische Texte etc.

Hier ist größtmögliche Exaktheit die Messlatte. Speziell in Gebieten, die eine spezifische Terminologie verwenden oder in denen verschiedene Sätze immer und immer wieder auftauchen, müssen Texte in alle Sprachen penibel genau und konsistent übersetzt werden. Denn eine Fehlübersetzung oder Missinterpretationen können folgenschwere Konsequenzen haben. Das gilt zum Beispiel für Rechtsübersetzungen oder medizinische Texte. Fachübersetzer auf diesen Gebieten kennen deshalb nicht nur beide Sprachen aus dem Effeff, sondern haben auch weitreichende Kenntnisse des Fachbereichs und des zugrundeliegenden Vokabulars.

Aber auch viele Branchen haben eine eigene Sprache – zum Beispiel die Finanz- oder Versicherungsbranche und diverse Industriezweige. Schlampige Übersetzungen können hier zu mittelschweren Katastrophen führen. Was deshalb zählt, ist neben Genauigkeit auch, dass der Fachübersetzer gründlich recherchiert und die Termini innerhalb des Projekts immer gleich übersetzt.

Transkreation: Sprachgewandtheit und kulturelles Verständnis

Für Slogans, PR-Texte, Plakatkampagnen, Newsletter etc.

Eine Transkreation übersetzt das Geschriebene in eine andere Sprache und erschafft gleichzeitig einen neuen Text. Es handelt sich also um eine kreative Übersetzung, die die Kernbotschaft in einem anderen Markt möglichst effektiv kommunizieren will. Und sich dazu beim eigentlichen Wortlaut oft weit vom Original entfernt. Das ist besonders im Marketing gefragt, wenn fremdsprachige Kundenherzen erobert werden sollen.

Nicht nur, dass der Kunde eine andere Sprache spricht, er lebt auch in einer anderen Kultur und muss dementsprechend angesprochen werden. In Slogans, Kampagnen, Newslettern und allen anderen Marketingtexten. Unsere Transkreatoren haben deshalb nicht nur ein absolutes Feingefühl für sprachliche Besonderheiten, sondern besitzen auch ein tiefgreifendes Verständnis für die beiden Kulturen. Hier greift die alte Marketingweisheit: Es kommt nicht darauf an, was du sagst. Es kommt darauf an, wie du es sagst.

Titelbild via Unsplash



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.