Supertext Pride Month

Supertext feiert Pride Month mit kostenlosen Online-Crashkursen für jedermensch und tod@s

Der Kurs bietet 30 intensive Minuten zur gendergerechten Sprache. Von der Anrede in E-Mails bis zur neutral verfassten Medienmitteilung.

Im Juni feiern Menschen in aller Welt den stolzen Umgang mit verschiedenen sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten. Die deutsche Sprache macht seit Jahren mit: Vom Genderstern über das Binnen-I bis zur Lehrperson wird sie vielfältiger. Ganz unabhängig vom Monat.

Dass gendergerechte Sprache richtig und wichtig ist, ist im Mainstream angekommen. Die Feinheiten davon aber noch nicht in allen Köpfen. Sogar geübten Kommunikator*innen werden die gefühlt täglich wechselnden «Regeln» oft zu bunt.

Dass die Unsicherheit mindestens so gross ist wie das Interesse am Thema, merkt auch Supertext: Die Text- und Übersetzungsagentur erhält laufend Anfragen von Marketing- und Kommunikationsteams für Schulungen, Workshops und die Erarbeitung von inklusiven Sprachleitfäden. Und geht darum im Pride Month in die Offensive.

In kostenlosen Online-Crashkursen stellt der Sprachdienstleister verschiedene Umsetzungsvarianten und Best Practices vor, die sich etabliert haben. Und bietet Unternehmen und Organisationen damit eine Orientierungshilfe für die Entscheidung, ob und wie sie gendergerechte Sprache in die eigene Corporate Language integrieren wollen.


So funktioniert der Crashkurs

Die Supertext-Sprachprofis erläutern die Ziele der gendergerechten Sprache und zeigen verschiedene Umsetzungsvarianten auf Deutsch und in anderen Sprachen an konkreten Beispielen auf.

Danach geht es ans Eingemachte: die Frage, wie man neue Sprachrichtlinien auch effektiv in der ganzen Organisation zum Leben erweckt.

 

Jetzt kostenlos buchen

 

Anmeldung bis spätestens 30. Juni, Durchführung bis spätestens 31. Juli.
Maximal 10 Teilnehmer*innen pro Unternehmen. Für grössere Schulungsprogramme machen wir gern ein individuelles Angebot.


«Sprache schafft Realität. Am besten jetzt.»

Fabio Schmuki, Global Marketing Manager von Supertext, freut sich, mit diesem Angebot zu mehr Bewusstsein beizutragen:

«Wer sich so intensiv mit der Sprache beschäftigt wie wir, weiss, dass es hier um mehr als eine Pflichtübung mit ein paar Sternchen geht. Sprache schafft seit jeher Realität. Je schneller diese alle Personen einschliesst, desto besser.»


Über Supertext

Supertext macht Lesefreude in mehr als 100 Sprachen. 2005 gegründet, ist die Text- und Übersetzungsagentur heute einer der innovativsten und kreativsten Sprachdienstleister weltweit. Über 3000 Firmen aus allen Branchen nutzen das selbst entwickelte System zur Bestellung und Verwaltung ihrer Aufträge und profitieren dabei von modernster Technologie. Ein Team von 80 festen Mitarbeiter*innen koordiniert in Zürich, Berlin und Los Angeles die Arbeit von über 2000 Texter*innen, Korrektor*innen und Übersetzer*innen.

www.supertext.ch


Jetzt kostenlos buchen


Titelbild via Supertext



Ähnliche Beiträge


Ein Kommentar zu “Supertext feiert Pride Month mit kostenlosen Online-Crashkursen für jedermensch und tod@s”



  • Regina Serra am 13. Juni 2021 5:58 Uhr

    Hello Do you offer translation jobs to International professionals?

    Thank you!! Miss Serra- Americs


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.