Onlineshops übersetzen mit Konzept: Das neue Supertext-Whitepaper zeigt, wie es geht

Wozu ein mehrsprachiger Shop? Was ist sprachlich und technisch zu beachten? Geht das Ganze auch effektiv und günstig? Und wie kann ich direkt loslegen? Alle Antworten finden Sie im neuen Whitepaper zu E-Commerce-Lokalisierung.

 

Kostenlos herunterladen

 

Die Herausforderungen beim Übersetzen eines Onlineshops sind vielfältig. Neben der Sprache stehen technische und strategische Fragen an – je nach Shopsystem andere. Man benötigt einen möglichst automatisierten Projektablauf, der die Zeit bis zur neuen Sprachversion verkürzt und die Kosten gering hält. Und muss gleichzeitig den kulturellen und lokalen Anforderungen im neuen Zielmarkt Beachtung schenken – vom Bestellprozess über Zahlungsoptionen bis zum Shopdesign.

Alles eine Frage des richtigen Konzepts

Und Supertext hilft Ihnen, zu Ihrem zu kommen – egal, ob Sie Mode, Technologie, Convenience-, Lifestyle-Produkte oder ganz etwas anderes international verkaufen möchten.

Das Whitepaper des Sprachdienstleisters liefert alle Antworten rund um professionelle Webshop-Übersetzung. Sie finden darin

  • eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie das Ganze effektiv angehen
  • Beispiele von vergangenen Projekten
  • die Bereiche mit dem grössten Sparpotenzial
  • eine Checkliste, um direkt loszulegen

23 Seiten Expertise aus dutzenden Lokalisierungsprojekten machen Ihren Shop für jeden neuen Markt bereit.

 

Noch genau zwei Klicks bis zum kostenlosen Guide

 

Titelbild via Supertext



Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.