Supertext_ns.publish_Mockup

Mehrsprachige Geschäftsberichte: Alle Übersetzungen im Griff. Mit dem Supertext-Plugin für ns.publish.

Schluss mit Copy-and-paste. Mit dem Supertext-Plugin für die Publishing-Software ns.publish behalten Sie die Übersicht im Versionsdschungel. Und die Kosten im Griff.

Das Leistungsniveau im Corporate Reporting ist massiv gestiegen. Und mit ihm die Anforderungen an Unternehmen. Konsistente Formulierungen, internationale Finanzstandards, on- und offline Versionen, auf die Zielgruppe zugeschnittene Texte in mehreren Sprachen. Kurz: Mehrsprachige Geschäfts- und Finanzberichte sind ein organisatorischer Spiessrutenlauf über mehrere Monate.

Um die Übersicht zwischen Text, Bild, Layout und Finanzzahlen in diversen Versionen zu behalten, greifen viele Unternehmen auf integrierte Publishing-Systeme wie ns.publish von Neidhart + Schön zurück. Hier kommen Supertext und das für die Übersetzungsschnittstelle entwickelte Modul «translate plus» ins Spiel.

Konsistent in Print und Web. Und allen Sprachen.

Das Plugin vereinfacht mehrsprachiges Reporting massiv. Denn es kombiniert erstklassige Sprachdienstleistungen mit dem marktführenden Publishing-System. Übersetzungen werden direkt im Modul translate plus in ns.publish bestellt und verwaltet. Kein unnötiges Copy-and-paste, keine Kopierfehler.

Der Kunde gibt jede Übersetzung selbst in Auftrag. Der Übersetzungsstatus lässt sich in Echtzeit direkt im Cockpit von ns.publish verfolgen. Versionsverlauf inklusive.

Ordnung im Versionsdschungel

Dabei wird eine Mastersprache als Basis für alle Übersetzungen definiert. Die Files (InDesign, InCopy) werden laufend an Supertext übermittelt und direkt zurück ins ns.publish-Projekt gespeist. Jede Übersetzung kann direkt im System überprüft und bei Bedarf übersteuert werden. Diese Änderungen fliessen umgehend zurück an Supertext.

Jede Überarbeitung des Ausgangsdokuments triggert eine Anpassung der Übersetzung (vollautomatisch oder auf Einzelauftrag). Dank direktem Anschluss an Translation-Memory- und Termbank-Tools werden automatisch nur die angepassten Zeilen neu übersetzt und verrechnet.

«Workflow trifft auf Qualität»

Von der Lösung angetan sind auch die Entwickler der Software:

«Supertext hat translate plus in kürzester Zeit nahtlos in seine Eigenentwicklung integriert. Das Resultat: Ein optimaler Workflow kombiniert mit erstklassiger Übersetzungsqualität. Unsere Kunden sind vom Ergebnis überzeugt, denn es reduziert den administrativen Aufwand beidseitig auf ein Minimum.»

Olivier Neidhart, CEO Neidhart + Schön Group

Weitere Informationen zu Corporate Reporting mit Supertext finden Sie auf unserer Website.

Titelbild via smartmockups.com


Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.